LFS Güssing

LFS guessing 01 zugeschnitten 01
LFS guessing 05

Jahr

2013

Ort

Güssing

Status

Fertiggestellt

Kategorie

Bildung

Size

4.404 m²

Jahr

Ort

Status

Kategorie

Größe

2013

Güssing

Fertiggestellt

Bildung

4.404 m²

Jahr

2013

Ort

Güssing

Status

Fertiggestellt

Kategorie

Bildung

Size

4.404 m²

Landwirtschaftliche Fachschule Güssing

Das gegenständliche Projekt geht von einer kompletten Neuerrichtung der Gesamtanlage aus. Von der Variante, Teile des Bestandes zu erhalten und zu adaptieren, wurde insofern Abstand genommen, da die Substanz des Bestandsobjektes zum Teil nur mit hohem Aufwand zu sanieren wäre und dennoch nicht die optimalen Funktionen für einen zeitgemäßen Betrieb leisten kann. Im Zuge der Planung hat sich außerdem gezeigt, dass die geforderten Ausmaße der Anlagen einen ganz anderen Maßstab erzeugen, in dem Teile des Bestandes schlecht zu integrieren wären.

LFS guessing 03
LFS guessing 02
LFS guessing 04 quality
LFS guessing 05

Die Stallanlagen werden um einen zentralen Hof herum angeordnet. Dies bewirkt einerseits kurze Wege und Übersichtlichkeit von jedem Punkt des Hofes aus. Für die Mitarbeiter ist hohe Effizienz in der Bewerkstelligung der täglichen Arbeiten gewährleistet. Über ein umlaufendes Vordach können witterungsgeschützt alle Teile erreicht werden. Die Ställe greifen radial in die Umgebung und werden von Freiräumen, Luft und Sonne umspielt. Somit wird den Tieren genügend Außenraumbezug verschafft. Nach Nordwesten hin bildet der Wirtschaftstrakt einen witterungsschützenden Abschluss.

LFS guessing 07

Es kommen weitgehend ressourcenschonend erzeugte und recyclingfähige Baustoffe zur Anwendung.

LFS guessing 08
LFS guessing 11
LFS guessing 12

Die Ställe strecken sich locker wie Finger in die umgebende Landschaft. Die Anlage erscheint eher als ein Cluster, denn als vierkanthofartiges Bollwerk. Bewusst werden die Bauten als Teile des Landschaftlichen gesehen, die sich aus den umgebenden Wiesen herausfalten und deren Dächer quasi als hochgestelzte Grasnarben in Erscheinung treten. Das Ganze ist ein locker gestreuter LANDwirtschaftsbetrieb und keine kompakte Industrieanlage.

LFS guessing gesamtanlage
LFS guessing 01 quality

Architektur

Pichler & Traupmann Architekten

Entwurfsteam

Christoph Degendorfer
Bartosz Lewandowski

Projektteam

Barbara Aull (Projektleiterin)
Luca Baumgartner
Klemens Gabriel
Clemens B. Hasler
Steve Stiglmayr
Wolfgang Windt

Bauherr

BELIG Beteiligungs- und Liegenschafts GmbH

Statik / Bauphysik

RWT PLUS ZT GmbH, Wien

Haustechnik

DIE HAUSTECHNIKER Technisches Büro GmbH, Jennersdorf

Brandschutz

Norbert Rabl ZT GmbH, Graz

Bodengutachter

Woschitz Engineering ZT GmbH, Oberwart

Konsulent Stallorganisation

Dipl. Ing. Breininger, Landwirtschaftskammer Steiermark

Stalleinrichtung

Planungsbüro Minichshofer, Enns

Generalunternehmer

Bauunternehmung Granit GmbH, Feldkirchen bei Graz

Holzkonstruktion

Strobl Bau - Holz Bau GmbH, Weiz

Eckdaten

Planungsbeginn: 2013

Baubeginn: 2014

Fertigstellung: 2015

Nutzfläche: 3.096,93 m²

BGF: 4.404,78 m²

Leistungsumfang: Generalplanung

Ort: Güssing

Nutzung: Lehr- und Wirtschaftsbetrieb

Fotos

Paul Ott

Renderings

Pichler & Traupmann Architekten

Auszeichnungen

BAU.GENIAL Preis 2015
WOOD DESIGN & BUILDING AWARD 2015 - Citation
Holzbaupreis Burgenland 2016
Architizer A+ Jury Winner 2016
Nominierung Bauherrenpreis 2016